Multiresolution-Präsentationen  

'Normale' Präsentation

Multiresolution-Präsentation

Der bedauerliche Umstand, dass Fotopräsentationen im Netz oft enttäuschen, hat technisch viel mit den dürftigen Übertragungsgeschwindigkeiten der Anfangsjahre zu tun. Im WWW ("World Wide Wait") galt die Devise, dass nur kleine, stark komprimierte Fotos geringer Auflösung gute Fotos für das Netz sind.

Obwohl sich die technischen Rahmenbedingungen inzwischen drastisch verbessert haben, scheinen die alten Paradigmen bis heute nachzuwirken. Außerdem sind auch heutige Übertragungsgeschwindigkeiten noch weit davon entfernt, überhaupt kein limitierender Faktor mehr für die Foto-Präsentation im Netz zu sein. Fullscreen-Präsentationen in HD-Qualität kann man zwar täglich im Fernsehen, sehr selten jedoch auf Webseiten im Netz finden. Dabei hängt die Wirkung eines Fotos auch von der Größe und Qualität seiner Präsentation ab.

Als technologische Antwort auf dieses Dilemma kann Multiresolution die Fesseln konventioneller Fotopräsentation im Netz sprengen und Bilder online grundsätzlich in der gleichen Qualität und Auflösung wie offline darstellen.

Darüber hinaus bieten Multiresolution-Präsentationen eine Fülle weiterer attraktiver Möglichkeiten, die der obige Vergleich nicht sofort erkennen läßt:

Was zauberhaft klingt, entpuppt sich als technischer Trick: Vorlagen sehr hoher Auflösung werden nicht komplett sondern in viele kleine Teilstücke zerlegt auf dem Webserver gespeichert und zwar nicht nur für eine sondern für jeweils mehrere unterschiedliche Auflösungsstufen. Erst bei der Wiedergabe im Browser fügt die Präsentationssoftware diese Teilstücke wieder zusammen. Dabei ist sie so intelligent, immer nur jene Teilstücke jener Auflösung herunter zu laden und zusammenzusetzen, die bei der jeweiligen Fenstergröße und beim jeweils aktuellen Sichtwinkel wirklich benötigt werden. Dass die hier präsentierten Kugelpanoramen vor der Teilung jeweils eine Auflösung von sagenhaften 14000 x 7000 Pixel (!) hatten, unterstreicht die Leistungsfähigkeit dieser Technologie - und diese Auflösung ist bei maximalem Zoom wirklich online nutzbar.